Bericht Test- und Einstellfahrt - 17.03.2012

W&S Motorsport  gut gerüstet für die RCN Saison 2012

Eigentlich war die Winterpause viel zu kurz! Obwohl gleich nach dem letzten RCN Rennen am 23.10.2011 mit den Vorbereitungen für die Saison 2012 begonnen wurde, war die Zeit bis zum Saisonstart am 17.03.2012 doch recht knapp und das Rennauto konnte erst 2 Tage vor der Abreise fertig gestellt werden.

Letztendlich wurde die Teilnahme an der Test- und Einstellfahrt nur durch den Einsatz aller Teammitglieder ermöglicht. Voller Vorfreude reiste das W&S Team am Freitag zum Nürburgring und musste gleich wieder vollen körperlichen Einsatz zeigen und den Rennwagen zur technischen Abnahme schieben. Die Polizei hatte sich am Kreisverkehr positioniert und ein Befahren der Straße mit Rennfahrzeugen strikt verboten.

Einstellfahrt_2012.jpg
Samstag war es dann endlich soweit. Um 9 Uhr wurde bei trockenen Bedingungen, aber frischen Temperaturen mit den Testfahrten begonnen. Durch die zahlreichen Umbauarbeiten, die von Motor, über Fahrwerk bis hin zur Aerodynamik reichen, hatte man sich auf einen sehr umfangreichen Testsamstag eingestellt. Nach den ersten beiden Schnupperrunden wurde das Auto an die Box zurückgeholt, um die ersten Fahreindrücke zu sammeln. Das Team staunte nicht schlecht, als Daniel von keinen Problemen berichten konnte und mit der Performance schon sehr zufrieden war. Nach einem Fahrerwechsel und weiteren Runden waren alle zufrieden und das Tempo sollte nun angehoben werden.

Schrecksekunde am Morgen - Daniel kommt mit defektem Kühler an die Box. „Ich hatte plötzlich Wasser auf der Scheibe und habe das Tempo gedrosselt. Bei der Boxeneinfahrt hat es mich dann gedreht, bin aber zum Glück nicht in die Leitplanke geflogen“. Dank der familiären RCN Atmosphäre konnte schnell ein Ersatzkühler eines anderen Teilnehmers gefunden und direkt montiert werden. „Kleiner Fehler der große Folgen haben kann, wir hatten vergessen den Kühler zu sichern“. Nach der Schrecksekunde wurden die Testfahrten wieder aufgenommen, vernünftige Zeiten konnten aber infolge von Unfällen und Bergungsarbeiten nicht realisiert werden. Um ca. 15 Uhr verbesserte sich die Streckensituation und es konnten wieder schnelle Runden gefahren werden. Nach dem neue Slicks montiert wurden, gab Daniel noch mal richtig Gas - das Ergebnis bleibt bis zum Saisonstart am 21.04.2011 unser Geheimnis. Es hat aber gezeigt, dass wir 2012 das Potenzial haben Gesamtsiege einzufahren.

An dieser Stelle wollen wir uns nochmal ganz herzlich bei unseren Sponsoren und Partnern für das entgegengebrachte Vertrauen, die gute Zusammenarbeit und die tolle Unterstützung bedanken.
Ohne euch wäre dies nicht möglich gewesen – vielen Dank !!

 

Bild: BRFoto