Rennbericht RCN 3 21.05.2011

3. Gesamtplatz für W&S Motorsport

Bei der dritten Veranstaltung der RCN Rundstrecken- Challenge 2011 auf der Nürburgring Nordschleife waren 152 Fahrzeuge am Start zum Preis der Erftquelle“. Der Wettergott spielte ein weiteres Mal mit und die Veranstaltung startete pünktlich um 13:00 Uhr bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen.

Patrick Wagner (Ofterdingen) fuhr den ersten Stint. Er konnte mit tollem Einsatz seine erste Runde unter 8 Minuten (7:59) fahren. Patrik: „Ich habe mich sehr wohl gefühlt, das Auto war wieder top und funktionierte perfekt“. Die Leistungssteigerung von Patrick wurde nach dem Fahrerwechsel deutlich. Patrick übergab an Daniel Schellhaas (Mössingen) mit nur 13 Sekunden Rückstand auf Ralf Reinolsmann ebenfalls auf BMW E36 M3, der die Klasse H5 anführte.

Die W&S Boxencrew machte einen perfekten Boxenstopp und brachte Daniel sehr schnell wieder auf die Strecke. Durch schnelle Rundenzeiten war der Rückstand schnell aufgeholt. Daniel: „Ich hatte jede Menge Verkehr und gelbe Flaggen, konnte daher meinen Rundenrekord nicht verbessern“. Nach überqueren der Ziellinie staunte man dann nicht schlecht: Der zweite Klassen– und Gruppensieg in Folge wurde von einem 3. Patz im Gesamtergebnis gekrönt.

Das zweite Topergebnis in Folge macht sich auch bei den Tabellenständen bemerkbar. Zum 4. RCN Rennen (23. – 26. Juni 2011) im Rahmen des 24h Rennens hat man sich wieder viel vorgenommen. Ein 1. Platz bei der RCN Junior Wertung zur RCN Halbzeit könnte mit etwas Glück für Daniel durchaus machbar sein.

Bericht_3.jpg